• Realschule Ochtrup
    Haupteingang
  • Pausenhalle
    Kiosk - Essbar
  • Abschluss 2019
    Mottowoche
  • 2019
    Tag der offenen Tür
  • 2019
    Berufe begreifen
A+ R A-

Kontakt

Städtische Realschule Ochtrup

Lortzingstr.2

48607 Ochtrup

Telefon:  02553 93520         

Telefax: 02553 935240 
E-Mail:  Verwaltung

demnächst

17 Aug
Klassenpflegschaft Jhg. 9 und 10
Datum 17.08.2020 19:30 - 21:00
18 Aug
Klassenpflegschaft Jhg. 5 und 6
18.08.2020 19:30 - 21:00

 

19 Aug
Klassenpflegschaft Jhg. 7 und 8
19.08.2020 19:30 - 21:00

 

24 Aug
Busschule Jg. 5
24.08.2020 8:00 - 10:30

 

25 Aug
Busschule Jg. 5
25.08.2020 8:00 - 10:30

 

25 Aug
Schulpflegschaft
25.08.2020 19:00 - 21:00

 

Verdienter Ruhestand für zwei Urgesteine der Realschule Ochtrup

Biene Verabschiebung

Zwei Lehrkräfte, die seit Jahrzehnten die Realschule Ochtrup mitgeprägt haben, verlassen in dieser besonderen Zeit zu den Sommerferien die Schule und wechseln in den verdienten Ruhestand. Viele Eltern konnten, wenn die Kinder beim Mittagstisch über den Unterricht bei Frau Biene oder Herrn Deitmann berichteten, sagen:  „Kenne ich - das gab‘s bei mir auch schon“, denn in 40 Jahren Unterricht an der Realschule Ochtrup haben sie viele Jahrgänge von Schüler*innen durch ihre Schulkariere begleitet und mitgeprägt. 

Frau Biene tat dies mit ihrer Begeisterung für Französisch und Mathematik. Sie hatte jeden einzelnen Schüler und seine individuellen positiven Stärken stets im Blick und motivierte und unterstützte die Schülerinnen und Schüler so in besonders wertschätzender Weise. Besonders am Herzen lag ich auch der alljährliche Sponsorenlauf mit dessen Erlöse lfür Projekte aus der 3. Welt unterstützt  wurden.

Herr Deitmann verzauberte mit seinen Experimenten Generationen von Schüler*innen und begeisterte sie für seine Fächer. Seine klare Linie sowie seine fordernde und fördernde Haltung gegenüber den Schüler*innen kitzelte unentdeckte Kompetenzen aus ihnen heraus.

In den Betrieben der Umgebung wurden die Schüler*innen aus seinen Chemiekursen immer gerne genommen.

Jetzt verlassen sie die Schule und gehen in den wohlverdienten Ruhestand. Bei der Verabschiedung von Herrn Deitmann erinnerten auch die Fachkollegen an seine Leidenschaft für die Chemie. An den Tagen der offenen Tür oder Schulfesten gehörte die Zaubershow der Chemie von Herrn Deitmann immer dazu. So ließ er es sich nicht nehmen auch bei seiner Verabschiedung noch einmal mit Experimenten das Kollegium zu verzaubern. Wir wünschen ihm eine zauberhafte Zukunft als Pensionär und Opa.

Frau Biene nahm ihr Verabschiedungsurkunde von Frau Kuhlbusch in ihrem Garten entgegen und war überrascht mit welchen Wertschätzungen die Kollegen auch über die Distanz aufgrund der besonderen Zeit Abschied nahmen. Wir wünschen Frau Biene, dass sie ihre Zeit als Pensionärin im Kreise ihrer Familie in vollen Zügen genießt.

 

 

Easmus

 

 

            

120px Flag of St. Paul Minnesota.svg

Förderverein

Beratung

Partnerschule USA

schulpsy. Beratung

Stadt Ochtrup