• Realschule Ochtrup
    Haupteingang
  • Pausenhalle
    Kiosk - Essbar
  • Abschluss 2019
    Mottowoche
  • 2019
    Tag der offenen Tür
  • 2019
    Berufe begreifen
A+ R A-

demnächst

21 Sep

 

22 Sep
Klassenfahrt 8b, 8c, 8d
22.09.2021 - 24.09.2021

 

22 Sep
Kl. 9 HWK mit Ausbildungsbotschaftern
22.09.2021 - 23.09.2021

 

24 Sep
Wandertag 8e, 8f
24.09.2021

 

Überblick

Beratungskonzept an der Realschule Ochtrup

Sozial1Wir Schulsozialarbeiter stehen an der RSO Schülern, Eltern und Lehrkräften als Gesprächs- und Vertrauenspartner zur Seite. Unsere Aufgabe ist dabei, mit Schülern bei der Klärung von Lern- bzw. Lebensproblemen konstruktive Wege zu entwickeln, um diese zu bewältigen. Dies erfolgt häufig in enger Kooperation mit den Lehrkräften und/oder Eltern. Das Beratungsangebot ist immer freiwillig, vertraulich (Schweigepflicht) und unabhängig von der Notengebung.

Unser Ziel ist es, mit den Hilfesuchenden in für sie schwierigen Situationen eigene Möglichkeiten (Ressourcen) zu entwickeln oder Lösungen aufzuzeigen und sie so bei der Klärung zu unterstützen. Das Ausloten der Möglichkeiten zur Veränderung kann dabei ebenso ein Weg sein, wie die Vermittlung weitergehender Hilfen (Beratungsstellen, Jugendhilfe, therapeutische Angebote, u.a.).

 Hewing Lisa

 

Schulsozialarbeiterin:

Lisa Hewing

Montag-Donnerstag

8:30h - 12:00h

Büro: 02553/935235

Mobil: 0151/20028595

E-Mail:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Averbeck Norbert

 

Schulsozialarbeiter:

Norbert Averbeck

Montag-Donnerstag

7:00h - 16:00h +

Di: 17:30h-19:30h;

Fr: 7:00h-14:00h

Büro: 02553/935234

Mobil: 0151/43159355

E-Mail:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Versetzungsordnung

Übersichtstabelle zur Versetzung:
Fächergruppe I: Dt, Ma, Eng, Fach des Wahlpflichtbereiches I ab Klasse 8
Fächergruppe II: Alle übrigen Fächer, auch Wahlpflichtfach II Klasse 9/10
Fächergruppe
Ausgleich
Versetzungs-
Nac

hprüfung

I
II
I
II
entscheidung
in ... möglich




versetzt


5(6)



5 5(6)

3
5

3

5
5(6)
3


5* 5*(6)
--
--
fehlender Ausgleich
nicht versetzt
mit Nachprüfung
Fä.-Grp. II
5*

--
--
Fä.-Grp. I
5*
5(6)
--
--
nur in Fä.-Grp. I

5* 5* 5*(6)

3
Fä.-Grp. II
5*
5 5(6)

3
nur in Fä.-Grp. I
5*
5* 5*(6)
3

Fä.-Grp. I od. II
5* 5*

3

Fä.-Grp. I
5* 5*
5(6)
3

nur in Fä.-Grp. I

5 5 5(6)
--
--
fehlender Ausgleich

nicht versetzt

ohne Nachprüfung

5
5 5(6)
--
--
5 5

--

5 5
5(6)
--


6 6


kein Ausgleich möglich
nicht versetzt
ohne Nachprüfung

6




5 5 5 5(6)


5
5 5 5(6)


5 5
5 5(6)


5 5 5




Versetzung:
Die Versetzung wird ausgesprochen, wenn in allen Fächern ausreichende oder bessere Leistungen erzielt wurden. Sie wird auch dann ausgesprochen, wenn nicht ausreichende Leistungen gemäß § 25 ausgeglichen werden können oder unberücksichtigt bleiben.
(aus AO-S I § 21.1)
Die Versetzung in die Klassen 7 bis 10 wird auch dann ausgesprochen, wenn die Leistungen in nicht mehr als einem der Fächer Deutsch, Mathematik, Englisch, Wahlpflichtfach I oder in einem der übrigen Fächer mangelhaft sind und die mangelhafte Leistung durch eine mindestens befriedigende Leistung in einem anderen Fach der jeweiligen Fächergruppe ausgeglichen wird. Der Ausgleich für eine mangelhafte Leistung in einem der Fächer Deutsch, Mathematik, Englisch, Fach des Wahlpflichtbereiches I muss durch mindestens befriedigende Leistungen in einem anderen Fach dieser Fächergruppe erfolgen. Eine weitere nicht ausreichende Leistung in einem der übrigen Fächer bleibt unberücksichtigt.
(aus AO-S I § 25.1)
zurück zur Tabelle

Ausgleich:

Für die Versetzung in die Klassen 7 bis 10 ist eine nicht ausreichende Leistung (mangelhaft oder ungenügend) in einem der übrigen Fächer (Fächergruppe II) unschädlich. Eine mangelhafte Leistung in einem beliebigen Fach kann hinzu­kommen, sofern diese Minderleistung nach § 25 ausgeglichen wird.
(aus VVzAO-S I zu § 25.1)
zurück zur Tabelle

*Nachprüfung: (* gibt an, wo die Nachprüfung abgelegt werden kann)

Eine Nachprüfung ab Klasse 7 ist möglich, wenn in einem einzigen Fach durch die Verbesserung der Note "mangelhaft" auf "ausreichend" die Versetzungs­bedingungen erfüllt würden. (aus AO-S I § 22.1)
Eine Nachprüfung ist nicht zulässig, um einen Ausgleich zu erreichen.
(aus AO-S I § 22.2)
zurück zur Tabelle

Inkrafttreten:
Für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 8 tritt diese Verordnung zum 1. August 1999 in Kraft. (aus AO-S I § 34)Die Änderungsverordnung tritt am 30. Dezember 2000 in Kraft.

Fachraumsystem

spind2An der Realschule Ochtrup wird durchgängig in Fachräumen unterrichet.

Was heißt das und warum ist das so?

An fast allen Schulen gibt es speziell eingerichtete Räume für die Fächer Biologie, Chemie, Physik, Musik, Kunst und Sport. Die Schüler gehen zum Unterricht zu diesen jeweiligen Räumen.

An der RSO gilt dies für alle Fächer. Wie außerhalb Deutschlands schon immer üblich, gehen die Schüler zum Unterricht zu dem jeweiligen Fachlehrer in den Fachraum. Für ihrer Taschen und persönliches Eigentum stehen den Schülern eigene, abschließbare, immer zugängliche Fächer, zur Verfügung.(Bild links)

 

Vorteile sind:

  • in den Fachäumen stehen Schulbücher, Materialien und Medien für die Schüler bereit. Vieles braucht nicht mehr von zu Hause mitgebracht werden.
  • Die ausgeliehenen Schulbücher bleiben zu Hause, werden nicht so beansprucht und halten länger.
  • Die Räume sind entsprechend den pädagogischen Erfordernissen des Faches eingerichtet (Sitzordnung, Medien..)
  • Teure Geräte (Computer, Recorder, Beamer) können in den Fachräumen aufgestellt bleiben. Es gibt praktisch keine Zerstörungen mehr.
  • In den Pausen brauchen keine Materialien mehr über die Flure transportiert werden.

Es soll nicht verschwiegen werden, dass es bei der Einführung zunächst große Bedenken und auch Widerstände gab. (Vermehrte Wanderungen der Schülergruppen in den Pausen, Schüler vermissen ihre Klasse..)

Nach einer erfolgreichen Probephase ist dieses Prinzip an der RSO jetzt zur festen Einrichtung geworden. Sie wird auch von keiner Seite mehr in Frage gestellt.

 

Easmus

 

 

            

120px Flag of St. Paul Minnesota.svg

Förderverein

Beratung

Partnerschule USA

schulpsy. Beratung

Stadt Ochtrup

Euregioschule